KÜHNER MATERIALSPEKTRUM

Flexibel und wirtschaftlich

Kühner Produkte erfüllen höchste Ansprüche in unterschiedlichen Branchen und Einsatzgebieten. Mit der gezielten Auswahl der Materialien, bringen wir die individuellen Anforderungen in puncto Wärmeübertragung, Korrosions- und Temperaturbeständigkeit, mechanische Festigkeit und Kosten optimal in Einklang. 

Kühner Wärmetauscher fertigen wir ausschließlich aus hochwertigen Materialien. Welche Werkstoffkombinationen am besten geeignet sind, zeigt die Kühner Material-Matrix in einem ersten Überblick. Auf dem Weg zu Ihrer effizienten Lösung stehen Ihnen die Kühner Ansprechpartner gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Die > Kühner-Material-Matrix < in einem ersten Überblick

DIE CLEVERE KOMBINATION

Stahl / Aluminium

Kühner Wärmetauscher aus Stahl und Aluminium verbinden die gute Festigkeit und Temperaturbeständigkeit von Stahlrohren mit der sehr guten Wärmeleitfähigkeit von Aluminium. Diese Kombination eignet sich hervorragend für den Einsatz in Trocknern und Öfen mit Dampf oder Thermalöl, bei denen hohe Prozesstemperaturen vorherschen.

DER WIRTSCHAFTLICHE RUNDUM-SCHUTZ

Stahl Vollbad verzinkt

Kühner Wärmetauscher aus Stahl werden komplett tauchverzinkt und bieten einen rundum perfekten Korrosionsschutz. Die gute Festigkeit und Temperaturbeständigkeit des Stahls in Verbindung mit der Vollverzinkung ist technisch und wirtschaftlich die ideale Lösung, wenn Kupfer nicht mehr ausreicht und Edelstahl noch nicht notwendig ist.

FÜR ANSPRUCHSVOLLE EINSÄTZE 

Edelstahl

Kühner Wärmetauscher mit Rohren aus Edelstahl sind ideal, wenn das flüssige Medium korrosiv ist, die Systemtemperatur sehr hoch ist oder besondere Anforderungen an die Reinigungsfähigkeit gestellt werden, wie z.B. in der Lebensmittelindustrie. Die Lamellen des Wärmetauschers können aus unterschiedlichen Materialien sein und werden entsprechend der geforderten Wärmeleitfähigkeit und Beständigkeit ausgewählt.

VIELFÄLTIG EINSETZBAR

Kupfer

Kühner Wärmetauscher mit Rohren aus Kupfer decken ein sehr breites Anwendungsspektrum ab. Dies basiert auf der sehr guten Wärmeleitfähigkeit von Kupfer sowie der guten Eignung für das Medium Wasser bis 110°C und Drücken bis 16 bar. Die Lamellen werden hauptsächlich entsprechend der geforderten Wärmeleitfähigkeit ausgewählt, wobei hierbei Aluminium gegenüber Kupfer als das preisgünstigere Material bevorzugt wird.

FÜR BESONDERE ANFORDERUNGEN

Titan / Sonderwerkstoffe

Kühner Wärmetauscher mit Rohren aus Titan oder hochlegierten Edelstählen erfüllen auch ganz spezielle Anforderungen. Notwendig ist hier den technisch und wirtschaftlich optimalen Einsatz genau zu klären, dazu steht der persönliche Kühner Ansprechpartner gerne zur Verfügung.